Autowerkstatt: Die Rettung für das Fahrzeug

Autowerkstatt Stuttgart

Das Auto kommt täglich zum Einsatz und macht das Reisen bequemer. In Stuttgart gibt es ungefähr 350.000 Autos, was bedeutet, dass sich viele Menschen an dem Nutzen eines solchen erfreuen, auch wenn öffentliche Verkehrsmittel zunehmend bevorzugt werden. Für viele Besitzer bietet das Fahrzeug einfach den notwendigen Komfort und daher wäre es undenkbar, wenn man auf den Gebrauch von ihm verzichtete. Doch bei all der Pracht, die ein Auto bietet, kann es zu Defekten kommen, die nicht nur stören, sondern auch das Fahren unmöglich machen.

Sinnlos wäre eine direkte Entsorgung auf dem Schrottplatz und ein Neukauf, weil viele Defekte einfach und zu einem fairen Preis behoben werden können. Deswegen ist das Thema dieses Ratgebers die Autowerkstatt, ohne welche die Mehrheit von Autobesitzern hilflos wäre.

 

Welche Aufgaben hat eine Autowerkstatt? 

Die Hauptaufgabe der Autowerkstatt ist neben dem Verkauf von Fahrzeugen die Reparatur von defekten Autos. In den 10-15 Jahren, in denen ein Auto durchschnittlich in Betrieb ist, kann es rund fünfmal zu Schäden kommen, die professionell behoben werden müssen. Die Mitarbeiter der Autowerkstatt überprüfen nicht nur das Fahrzeug, beseitigen Fehler und versetzen es in einen guten Zustand, sondern holen das Fahrzeug, je nach Firma und Serviceangebot, auch direkt von den Betroffenen ab. Ist der Betroffene bei der Werkstatt, das Auto aber weiterhin fahrunfähig und muss dort mehrere Tage gewartet werden, so bieten fast alle Werkstätten einen günstigen oder kostenlosen Leihwagen an, der einen Ersatz für das zu reparierende Fahrzeug bietet. Außerdem werden Routineuntersuchungen, wie vor oder nach einem Autokauf, durchgeführt und auch die TÜV-Prüfung, die das Fahrzeug erst zulässig macht. Man sieht also, wie häufig eine Werkstatt gefragt ist und dass jeder Autobesitzer sie eines Tages aufsuchen muss.

 

Standorte und die Verfügbarkeit von Werkstätten

Bundesweit gibt es 15.000 Markenwerkstätten und 18.500 freie Werkstätte. Sucht der Autobesitzer in Stuttgart eine Autowerkstatt, so dürfte er bei einer Zahl von über 1000 Werkstätten in der Stadt und der Umgebung rasch fündig werden. Solche liegen oft schon im Umkreis von 3 Km vor, sodass Mängel am Fahrzeug rechtzeitig beseitigt werden können. Die Öffnungszeiten sind meistens von 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr von Montag bis Freitag, wobei viele Ausnahmen zu finden sind. Einige Werkstätte bieten ihren Service auch am Wochenende an oder haben einen Notfalldienst.

 

Preise und Leistungen

Wieviel Reparaturen von Fahrzeugen kosten, hängt von der Autowerkstatt, den auszutauschenden Autoteilen und den aktuellen Marktpreisen ab. Oft verlangen Anbieter zu viel Geld und leisten dabei nur das Mindeste, wenn nicht gar zu wenig oder führen überflüssige Reparaturen durch. Wenn es um die TÜV-Untersuchung geht, die alle 2 Jahre durchgeführt werden muss, sind ca. 98 Euro für die Inspektion von KFZ bis 3,5t zulässiger Gesamtmasse zu zahlen. Die Preise weichen in der Regel nur geringfügig ab, falls man die Inspektion einzeln betrachtet. Was aber die Mängeleinschätzung und deren Beseitigung betrifft, ist oft unterschiedlich. Damit man nicht zu viel bezahlt oder gar betrogen wird, sollte sich der Verbraucher rechtzeitig informieren, damit Kosten gespart werden können und es nicht an Sicherheit mangelt.