Wie bekommt man das Fahrzeug vom Fleck

Abschlepper Stuttgart

Wenn ein Fahrzeug eine Panne oder einen Unfall hatte, muss es logischerweise vom Ort des Geschehens weggebracht werden. Oftmals ist es einem möglich,  das Fahrzeug auf eigene Faust zu entfernen. Dies ist auf dreierlei Arten möglich. Einmal gibt es das gute alte Abschleppseil. Dieser Abschlepper ist wohl die bekannteste Art. Per Seil abzuschleppen erfordert allerdings von beiden Fahrern einiges an „Fingerspitzengefühl“. 

Denn das Anschleppen, sowie das Abbremsen müssen simultan geschehen, und der Lenker des hinteren Fahrzeugs braucht ein gutes Quantum Vertrauen in die Kooperation. Von sich aus, also ohne „Kommando von vorn“ darf nichts unternommen werden. Denn wenn beispielsweise gebremst wird, während das vordere Auto anfährt, kann es passieren, dass sich das hintere Fahrzeug auf die „Hinterbeine“ stellt. Eine neue Möglichkeit diese Schwierigkeiten zu umgehen, bietet eine Abschleppstange. Sie bietet die richtige Stabilität um dem  Lenker des hinteren Fahrzeugs Beruhigung zu verschaffen. Die Möglichkeit, auf das vordere Fahrzeug beim Bremsvorgang aufzufahren, wird zumindest ausgeschlossen. Dennoch erfordert auch die Abschleppstange einiges Können, da im Gegensatz zum Seil, welches verknotet wird und durch die Zugkraft festgezogen wird, die Montage einige Schwierigkeiten mit sich bringen kann.

 

Vorsicht ! Trailer !

Die Möglichkeit, ein Auto selbstständig mit einem Trailer Abschlepper abzutransportieren, ist wohl die verlockenste, weil sicherste Lösung. An vielen Tankstellen sind Trailer tage- oder sogar stundenweise auszuleihen, und das für eine geringe Gebühr. Hat man ein gut funktionierendes Fahrzeug mit einer Anhängerkupplung zur Hand, könnte man davon ausgehen, die perfekte Lösung zum selbstständigen Abtransport gefunden zu haben. Dennoch ist hierbei zu beachten, dass sowohl das Gewicht des Trailers als auch das des abzuschleppenden Fahrzeugs zu addieren ist. Diese Gesamtlast darf die zulässige nicht überschreiten, die im Fahrzeugbrief festgelegt und manifestiert ist. Wichtig ist auch, dass das abschleppende Fahrzeug wirklich leistungsstark ist, denn die volle Auslastung des Gewichts ist eine besondere Belastung für das Fahrzeug. Besonders der Zahnriemen kann hierdurch reißen, aber auch andere Funktionen und Teile sind in Gefahr. Ein Auto per Trailer abzuschleppen ist daher am besten, wenn das Abschlepper Fahrzeug ein Kleinlastwagen ist. Diesen kann man ebenfalls günstig und stundenweise ausleihen. Auch einige Werkstätten haben es sich zum Nebengeschäft gemacht, Trailer und Kleintransporter mit Anhängerkupplung oder auch einzelne Anhängerkupplungen zu vermieten. Günstig ist es, wenn das zu reparierende Fahrzeug dann gleich in die betreffende Werkstatt transportiert wird.

 

Aber gleich einen professionellen Abschlepper bestellen?

Die sicherste Variante ist natürlich diejenige eines professionellen Abschlepper Dienstes. Die Mitarbeiter vor Ort sind kompetent und werden zunächst alles dran setzen, das Fahrzeug an Ort und Stelle wieder fahrbereit zu machen. Zumindest bedeutet dies, dass das Fahrzeug langsam und mit eingeschalteter Warnblinkanlage zur nächsten Werkstatt gefahren werden kann. Gelingt dies nicht, wird der Abschlepper diese Funktion übernehmen. Die Profis in Stuttgart haben hierzu viele Möglichkeiten, um den Transport schonend, schnell und kostengünstig zu übernehmen.