Wenn das Fahrzeug eine Panne hat

Panne Stuttgart

Ein Gurgeln, ein Knattern oder ein Fahrgefühl, als wäre man auf rohen Eiern unterwegs, möchte wohl kein Fahrer gerne haben. Denn diese Geräusche sind meist die ersten Anzeichen dafür, dass der Motor schlapp macht, die Batterie einen Defekt hat oder man sich einen Plattfuß geholt hat. Eine Autopanne ist wohl für viele Autofahrer ein Übel, auf das sie gerne verzichten können.

Besonders ärgerlich wird es dann, wenn man solch eine Panne im alltäglichen Berufsverkehr von Stuttgart oder auf der Autobahn bekommt. Ebenso nervenauftreibend kann es auch werden, wenn das Fahrzeug, plötzlich mitten auf einer Landstraße stehen bleibt. Dann kommt man meist um einen Pannenservice nicht umhin.

 

Die Panne selbst beheben

Es gibt unzählige Arten von Defekten am Auto. Dabei ist wohl die bekannteste Panne ein platter Autoreifen. Dank Steinchen, Ästen und andere Kleinteilen kommt dieses Ärgernis meist dann, wenn man es eigentlich eilig hat. Solch ein Plattfuß gehört aber auch zu den Defekten, welche sich relativ schnell selbst erledigen lassen - vorausgesetzt, dass man im Kofferraum einen Wagenheber, das entsprechende Werkzeug und einen Ersatzreifen dabei hat und weiß, wie das Reifenwechseln funktioniert. Dann kann man das Auto ein wenig in die Höhe bringen und den alten Reifen gegen den neuen Reifen austauschen. Ist das Werk vollbracht, sollte der nächste Weg unbedingt in die Werkstatt führen, um ganz sicher zu gehen, dass der Reifen auch wirklich in Ordnung ist und genug Luft hat. Wer das nötige Werkzeug oder Knowhow nicht hat, der sollte in diesem Fall den Pannenservice verständigen, um schnell wieder weiterfahren zu können. Eine weitere recht bekannte Panne ist, wenn gleich das ganze Auto streikt und nicht  mehr anspringt. Hier kann es von Vorteil sein, wenn man zu zweit ist. Denn in den meisten Fällen ist die Batterie des Autos leer und der andere Autofahrer kann dann mittels seiner Batterie und dem Starthilfekabel versuchen, die Batterie wieder aufzuladen. Bleibt das Auto dennoch defekt, kann der andere Autofahrer unter bestimmten Bedingungen dann das Auto mit Hilfe einer Abschleppstange oder eines Seils abschleppen. 

 

Der Pannenservice 

Gelingt es nicht, denn Wagen wieder zu starten oder ist ein privates Abschleppen unmöglich, sollte man sich an den Pannenservice in Stuttgart wenden. Für Pannen aller Art ist meist der Abschleppdienst zuständig, welcher häufig auch den Pannenservice als Dienstleistung anbietet. Wer jedoch ganz in der Nähe seiner bekannten Autowerkstatt eine Panne hat, dem steht es natürlich frei, auch die dortige Pannenhilfe zu kontaktieren. In Zeiten des mobilen Internets ist es heutzutage auch kein Problem mehr, schnell eine Abschleppfirma zu finden. Wer in einem der zahllosen Automobilclubs Mitglied ist, der hat auch die Möglichkeit, dort jemanden anzurufen, der sich dann so schnell wie möglich um die Panne kümmert. Die Experten für Autopannen kommen in vielen Fällen gleich mit einem größeren Fahrzeug, falls es notwendig wird, das Auto abschleppen zu müssen. Zuvor schauen sich die Profis aber erst einmal den Schaden an und ob er nicht bereits an Ort und Stelle behoben werden kann - bei einem platten Reifen könnte es durchaus dann der Fall sein, dass der Abschleppdienst gerade das Modell im Wagen hat.  Falls  nicht, nimmt der Abschlepper das Fahrzeug auf, um den platten Reifen in der nächsten Werkstatt reparieren zu lassen. Ist die Batterie defekt, kann der Pannenservice meist gleich vor Ort helfen und das Auto schnell wieder starten.